17.1.19

»Mehr Menschen wollen sich einmischen und Gehör finden«

Spanierin mit Wohnsitz in Berlin will für »Vereinigte Linke« ins Europaparlament einziehen. Ein Gespräch mit María Martinez für die junge Welt.

15.1.19

¿Vuelven los Freikorps?

En el centenario de la muerte de la teórica revolucionaria sale a la luz un escándalo en el ejército alemán que recuerda a las unidades paramilitares de voluntarios que acabaron con su vida. Lo cuento en El Salto.

11.1.19

Rechte regieren Andalusien

Rechtsextremisten der Vox verhelfen PP und Ciudadanos zu Mehrheit im Süden Spaniens. Autonomie der Regionen im Fadenkreuz. Heute erzähle ich das bei der junge Welt.

9.1.19

Buchvorstellung: »Spanien - eine politische Geschichte der Gegenwart«

Raul Zelik stellt sein Buch über die jüngste Geschichte Spaniens vor und hat mich eingeladen, mit ihn darüber zu diskutieren.

Wann: Do. 31.01.2019 / 20:00 Uhr
Wo: K-fetisch, Wildenbruchstraße 86, 12045 Berlin

Dan una brutal paliza al líder de la ultraderechista Alternativa por Alemania de Bremen

El lunes por la noche unos desconocidos encapuchados atacaron a Frank Magnitz a la salida del teatro hiriéndolo de gravedad. Lo cuento en La Razón. 

4.1.19

Alemania tiene un grave problema de violencia

En Alemania el maltrato en el ámbito doméstico es una forma de violencia mucho más común, recurrente y mortal que el terrorismo yihadista o los ataques de la extrema derecha. Cada tres días, una mujer es asesinada por su pareja. Lo cuento en El Salto.

2.1.19

»Wir hängen nicht direkt von der Regierung ab«

Medizinische Versorgung: Argentinische Organisation bekommt Unterstützung aus Kuba. Ein Gespräch mit Mariela Pinza für die junge Welt.

Das portugiesische Modell

Dieser Monat bring das Magazine Konkret einem Beitrag von mir zu Portugal und seinem sozialdemokratischen Weg gegen den Spardiktat vom Europa. Ist das ein linkes Regierung? Hat es Erfolg? Welche Schattenseiten hat es?

Un extremista alemán trata de arrollar a refugiados sirios

Las autoridades aseguran que el individuo de 50 años tenía una «clara intención de asesinar a extranjeros». Una mala noticia para La Razón.